Nacht-Weih Retreat

Kreative & kontemplativ aus der Zeit treten und dich
tief mit deinem Kern verbinden.

Nacht-Weih Retreat

Kreativ & kontemplativ aus der Zeit treten

Spielerisch und forschende Selbsterkundung zwischen den Jahren

 

 

Wir laden ein zur 7-tägigen Nacht-Weih in den weiten und stillen Jura-Hügeln des Neuenburger Juras. Gemeinsam treten wir aus der Zeit und geben den Tagen von Weihnachten bis Neujahr die Chance, uns tief zu berühren und wieder mehr mit dem in Verbindung zu treten, was wir wirklich sind: lebendige, pulsierende Energie.

 

In diesem speziellen Meditations-Retreat verbinden wir kontemplative Methoden aus mystischen Traditionen mit kreativem Ausdruck, Yoga mit Tanz und Sharingrunden mit Prozessarbeit.

 

 

25. Dezember 2022 – 1. Januar 2023, Les Ponts-de-Martel, Neuenburger Jura

 

 

In dieser Nacht-Weih laden wir dich ein, dein Selbst tiefer zu erkunden. Durch verschiedene kontemplative Praktiken, Hinwendung zum Atem, Bewegungsimpulsen und Intuitionsübungen pirschen wir unser Essenz-Sein an, um dem näherzukommen, was uns wirklich ausmacht. Den intuitiven Kontakt zu dem zu kultivieren, was uns leise und flüsternd auf unserem Pfad führt.

 

In vielfältigen Angeboten laden wir dich auch dazu ein, kontemplativ, still und kreativ aus deinem Sein zu schöpfen, um dem Ausdruck zu geben, was durch dich in die Welt möchte. Komm mit uns und lass uns in neue Räume treten, um mit dem in Kontakt zu kommen, was freudig in dir schlummert.

 

In achtsamen Sharings – erhältst du die Möglichkeit, deine inneren Gefühlslandschaften wahrzunehmen und im Aussen zu teilen. Dies fördert ein Klima der Ehrlichkeit, Transparenz und des Mitgefühls. Das alles geschieht in einem Rahmen der Akzeptanz, des unangestrengten Tuns und Seins und der individuellen Freiheit.

 

Wie für Deepr üblich, verbinden wir auch in diesem Meditations-Retrat die kontemplativen Praktiken mit dem kreativen Ausdruck. Durch intuitiven Kunstausdruck können sich innere Zustände im Aussen zeigen und unterstützen die prozesshafte Klärung, Entspannung und Lösung.

Tagesablauf:

 

7   Silent Sitting
8   Relaxing & Dynamic Yoga
9   stiller Morgenspaziergang & Atemübungen
10.30 Brunch
13  Sharing/ Zwiegespräche
15  Body Work / Wanderung / Kreativer Selbstausdruck
18  Nachtessen
20 Meditation/ Imaginationen/ Tanz/ Musik

 

(Social Silence bis zum Brunch)

 

 

Unterkunft

 

Großes Gruppenhaus mit Duschen und Zentralheizung, vielen Schlafräumen, einem Cheminée im Essraum und Blick auf die Alpenkette…
Schlafen mit Seidenschlafsack, Decken vorhanden.
2-4 Personen pro Zimmer (Die Zimmer sind einfach.)
Neu: 2 Einzelzimmer (100.- Aufpreis)

 

Essen

 

Das Essen ist vegetarisch.
Es gibt einen Brunch um 11h und ein 3-Gang-Menu zum zNacht (18h).

 

 

Gruppengrösse

 

15 – 30 Personen

 

 

Voraussetzung

 

Gute physische und psychische Gesundheit. Im Zweifelsfall bitte vorab bei uns melden.

 

 

Mitbringen

 

Schlafsack oder Seidenschlafsack (Wolldecken vorhanden), schneetaugliche Schuhe, Skihose oder Gamaschen, warme Kleider, Snacks für dazwischen; falls vorhanden, eigene Yogamatte mitbringen.
Genauere Informationen folgen ca. 2 Wochen vor Retreat-Start.

 

 

An-/Abreise

 

Zug bis Neuchâtel, von Neuchâtel mit dem Bus bis Les Ponts-de-Martel, von dort leichte Wanderung  bis zum Chalet de la Roche (ca. 40 Min). Wir bieten einen Gepäcktransport ab Les Ponts-de-Martel an.

 

Beginn: 25. Dez. 14.30 Uhr / Ende: 1. Jan. 14.30 Uhr

 

 

Kosten (alles inklusive)

 

 

1190.- Normalpreis

(Es gibt ein paar preislich reduzierte Helferplätze auf Anfrage.)

Anmeldeschluss: 15. Dezember

 

 

Abmeldungen

 

Für Abmeldebedingungen lies bitte unsere AGB’s hier

 

 

 

Facilitation

 

Matthias Restle & Evelyne Vuilleumier

Was Besuchende sagen

katja

Eure Nachtweih war echt umwerfend! Ich hatte so viel Lebensfreude, als ich heut morgen aufstand wie schon lang nicht mehr! 🙂 Es war wirklich heilsam, auch für mich, obwohl ich dachte, dass ich das gar nicht brauchte. 😀 Wirklich zauberlich! Ich bin so zufrieden, entspannt, geerdet und liebevoll und habe so Lust zum tanzen! (Eigentlich bin ich noch ein bisschen dort…) 😉

 

herzlich
C.

tashina

Ich durfte sehr viel mitnehmen vom Retreat….viel ganz Subtiles… und etwas ist die zwiegerichtete Kommunikation….bin grad sehr bei mir, auch im Kontakt mit den anderen… immer eine Challenge für einen Empathen wie mich. Danke für das. Danke für alles sowieso.

 

Much love, Tashina

testimonial_unbekannt2

Ich wollte mich nochmals bei Euch für diese Tage bedanken. Sie haben mein Herz geöffnet. Ich spüre wieder Frieden und wie gerne ich die Menschen habe. Wenn ein Rahmen so etwas ermöglicht, was braucht es mehr? Und ihr kreiert das gemeinsam. Es ist so viel Ehrlichkeit und gute Absicht darin, so empfinde ich es. Und seit dem Parcours hab ich auch noch mehr von Matthias‘ Anliegen verstanden. Diese Schönheit und Sorgfalt haben mich beeindruckt.

 

Daniela

Was dich auch interessieren könnte:

 

 

Nutze Ostern, um dem Raum zu geben, was durch dich in die Welt treten möchte.

Willst du monatlich News und Inspiration bekommen?

    Ich habe die Datenschutzerklärung und AGB gelesen und erkläre mich damit einverstanden