Workshops
Impulse für deine Transformation
Workshops

In den Tages-Workshops und Abendveranstaltungen laden wir dich dazu ein, etwas Neues zu wagen und an deinen einschränkenden Grenzen zu forschen.

 

Wir öffnen Räume, wo du Erweiterung, Lebendigkeit und Selbsterkenntnis erfahren kannst.

Schöpfen

Durch intuitive Kreativität deinem Selbst auf die Spur kommen

 

19 – 21:30 | Ahornstrasse 43, Hinterhof, 1. OG | 35.- / Stud. 25.- CHF

Donnerstag: 9. Mai 6. Juni 4. Juli
Mittwoch: 4. Sept. 16. Okt. 13. Nov. 11. Dez.

 

In diesem Format laden wir alle Menschen ein, sich kreativ, spielerisch und forschend dem eigenen Selbst anzunähern. Unser Medium ist die intuitive Kreativität. Dabei lassen wir die Dinge geschehen, indem wir vorzu Vorstellungen loslassen und uns dem natürlichen Prozess hingeben.

 

Duch diese Arbeit öffnet sich die Pforte zum Unbewusssen und wir erhalten Zugang zu wichtigen Botschaften. Der Prozess gleicht einem wachen Träumen. Gleichzeitig aktivieren wir unser schöpferisches Potenzial und lernen, unserem tieferen Sein und Bewusstseinsstrom mehr zu Vertrauen. So vermögen wir auch im Alltag immer mehr Situationen und Projekte so zu gestalten, wie es uns zutiefst entspricht. Dadurch wird unser Alltag leichter und unser Selbstvertrauen wächst.

 

Struktur: Befindlichkeit, MiniSpeech, Kreativ-Session, Diaden, Abschuss-Sharing
Facilitation: Matthias Restle, Künstler, Grafikdesigner, Gestalter, Coach für prozessorientierte Psychologie

Vergangene Workshops

 

2023

  • Essenz-Workshop: Fokus: Präsenz
  • Kreativ-Workshop: Fokus: Fehler als Chance
  • Beziehung & Liebe -Workshop: Fokus: Verletzlichkeit
  • Schattenarbeit-Workshop: Fokus: Projektion

 

 

2022

  • Essenz-Workshop: Fokus: In den subtilen Raum treten
  • Kreativ-Workshop: Fokus: Ein kreatives Leben gestalten
  • Beziehungs-Workhop: Fokus: Learning Love Einführung
  • Schatten-Workshop: Fokus: Schatten als Potenzial

Feedbacks

Ich war sehr überrascht in Bezug darauf, was ich an Ressourcen in mir entdecken konnte, dass ich möglicherweise zu mehr fähig bin, als ich mir oft zutraue und wie wichtig auch ein Umfeld und ein Klima der Akzeptanz, des Wohlwollens sind. Dieser Workshop hat in der Tat bei mir nachgewirkt.

 

Francisco

Für uns ist am Beziehungs-Workshop definitiv eine Tür, ja gar ein großes Tor aufgegangen.
Ein Tor, das uns den Weg in die Tiefe, den Weg durch die Verletzlichkeit und schlussendlich in die Essenz aufzeigen und erblicken lassen kann.

 

Dui