RoseDream
Dein Leben aktiv erträumen
RoseDream
Dein Leben aktiv erträumen

RoseDream

 

7. – 10. Oktober 2021

Clickerzentrum, Jura

 

Schöpferisch-Kreative Kräfte wirken aus den feinstofflichen, geistigen Welten in die materiellen Ebenen und erschaffen eine Grundlage für jegliche Manifestation, welche auf der physischen Ebene, sinnlich wahrnehmbar wird. Ebenso wirken  physischen „Dinge“ auf die subtile Schöpfungsübersubstanz und diese Wechselwirkung erschafft einen dynamischen Zyklus in dem Schöpfungsideen entstehen, sich verändern, um wieder neu erschaffen zu werden. Je mehr wir erkennen, das wir unbewusst ständig erschaffen, desto eher können wir gestaltend über bewusstes denken, fühlen und visualisieren in diesen Akt eingreifen, wenn wir dies wünschen.

 

In diesem Seminar werden wir die verschiedenen Schöpfungsräume der geistigen und physischen Welt erforschen. Wir bringen durch einen kreativen und gestalterischen Prozess unbewusste Inhalte in einen intuitiven Ausdruck und formen mit diesen psychischen Energien Bildwerke und manifestieren spontane Skulpturen. Diese geschöpften Werke werden später zu unseren Weggefährten und Vehikeln auf unseren Reisen in träumerische Bewusstseinsebenen, zu Visionen und in unser Unbewusstes. In Sharings werden wir klarer darüber, was wir in unseren aktiven Traumreisen für Erkenntnisse gewinnen und wie wir durch sie Einfluss nehmen auf unsere Wirkkräfte in unserem Leben. So werden wir zu aktiven Träumern, welche verantwortungsvoll und selbstermächtigend im Leben agieren.

 

Diese Arbeit erlaubt dir, tieferen Einblick in dein profundes Selbst und dessen Kreativ-Schöpferisches Potenzial zu erlangen, damit sich dieses in deine Bewusstseinsräume und, ganz konkret, in deine verschiedenen Lebensbereiche hinein formen kann – so wie es dir entspricht und wie es dich auf deinem Lebensweg unterstützt.

 

„Kreativität“ ist nicht eine künstlerische Disziplin, sondern die Fähigkeit einer neuen Schöpfungsidee Leben einzuhauchen und im Alltag erfahrbar zu mache. Du musst nicht kreativ gebildet sein um an diesem Seminar teilnehmen zu können. Kreativität richtig verstanden, besitzt jeder Mensch als Geburtsrecht und wird ganz individuell und auf einzigartige Art und Weise gelebt.

 

Lass dich überraschen, von den verborgenen und geheimnisvollen Aspekte deines Selbst, welche sich manifestieren möchten damit du dich selbst darin erkennen und entfalten kannst.

THEMENGEBIETE

 

Bewusstseinsarbeit

Traumarbeit

Kreativität

Verändertes Bewusstsein

Selbsterkenntnis

Wahrnehmung

Intuition

Unterkunft

Im Einzel oder Zweierzimmer

 

Essen

Das Essen ist vegan, biologisch und regional.
Auf Wunsch auch glutenfrei. (Bitte informiere uns vorher darüber.)

 

Gruppengrösse

maximal 12 Personen

 

Voraussetzungen

Gute physische und psychische Gesundheit.

 

Anreise


Infos folgen.

 

Kosten (inkl. Unterkunft, Essen und Seminar)

 

EarlyBird bis 15. Juli (10% off)

 

621.- Tight Budget
738.- Fair Price
891.- Support Price

 

Kontaktiere uns, wenn du Fragen hast hier.

Facilitation

Luca Simon Bricciotti

Sensitiver
Bewusstseinsforscher

Trance-Therapeut

Meine treibende Kraft war es schon immer, das Mysterium der Existenz und des Mensch-Sein zu erforschen und zu begreifen. Seit meiner Kindheit hat mich die Frage, was hinter den Dingen, hinter dem Leben steht, fasziniert. Ich wusste, dass das „Alltagsleben“ nicht die einzige Wahrheit ist. Diese Erkenntnis hatte ich aus verschiedenen persönlichen Wahrnehmungen gewonnen, die ich schon in frühen Jahren hatte. Die Suchen nach neuen Möglichkeiten Mensch zu sein, hat mein Leben bestimmt, was bisweilen auch mit grossen Herausforderungen verbunden war. 

mehr lesen

_1048997_klein
matthias_210528

Matthias Restle

Prozessorientierter Coach IPA
Energiearbeiter
Künstler

Matthias wirkt als Künstler, Grafiker und Veranstalter. Nach dem Vorkurs an der Schule für Gestaltung und der Grafikfachklasse betätigte er sich als Grafik & Motion Designer bei verschiedenen Firmen. Schon bald wurde ihm jedoch klar, dass er seine eigenen künstlerischen Ideen und Projekte verwirklichen wollte. Er begann als freier Künstler zu arbeiten. Zuerst im Bühnenbereich, dann immer mehr mit raumgreifenden und begehbaren

mehr lesen

Willst du monatlich News und Inspiration bekommen?

    Ich habe die Datenschutzerklärung und AGB gelesen und erkläre mich damit einverstanden