Deepr Talk
Gruppengespräch als Bewusstseins-Labor für kreative
und achtsame Improvisation
Deepr Talk
Gruppengespräch als Bewusstseins-Labor für kreative und achtsame Improvisation

Deepr Talk

 

Datum noch offen

19:30 – 22:00

Weitere Daten: Der Talk macht grad ne wohl verdiente Pause.

Ort: üblicherweise Basel, andere Orte auf Anfrage.

 

Wir wenden den künstlerischen Prozess auf der Gesprächsebene an und versuchen, als Gruppe zu einem intelligenten Organismus zu werden und uns im Gespräch nicht zu bekämpfen, sondern uns gegenseitig zu erweitern und konstruktiv herauszufordern. Dies fordert die Fähigkeit, eine zweite Aufmerksamkeit – eine gute Innenwahrnehmung zu entwickeln, um dem auf die Schliche zu kommen, was Gruppenintelligenz sabotiert. Willst du noch Recht haben und die anderen dominieren? Dann bist du hier am falschen Ort.

 

 

In diesem Format gibt es zudem kein Gesprächs-Thema, wir wenden uns dem zu, was in uns, zwischen uns und im Feld passiert. Du bist eingeladen, dir subtilen Stimmungen, Beobachtungen und unangenehmen Gefühlen bewusst zu werden und sie als Qualitäten ins Feld einzuspeisen. Dies unterstützt dich, das, was zu dir gehört, weniger auf andere zu projizieren und du erhältst so die Möglichkeit, unbewusste Anteile wieder als zu dir gehörig zu erkennen.

 

Intelligente Gruppen sind die Akkumulatoren für Transformation und Wandel in unserer Gesellschaft. Intelligent wird eine Gruppe dann, wenn sie tief im Sein verwurzelt ist und die Teilnehmenden spielerisch Rollen wechseln können und sich nicht mehr vorrangig um ihre Identitätskonstruktion kümmern. Wenn eine Gruppe intelligent wird, findet sie neue Lösungen für bestehende Probleme und erreicht eine Wachheit, welche ungeahnte Möglichkeitsräume öffnet.

 

 

 

Kosten:

20 CHF

 

Teilnahme

Keine Anmeldung nötig, komm spontan vorbei.
Für Fragen kannst du uns hier kontaktieren.

 

Die Gruppe wird nicht moderiert.
Gehalten und strukturiert wird die Gruppe von Evelyne und Matthias.

THEMENGEBIETE

 

Kommunikation

Dialog

Achtsamkeit

Authentizität

Experimentierfeld

Labor

Facilitation

Evelyne Vuilleumier

Psychologin
Gestalttherapeutin
Yoga-Lehrerin

Evelyne kommt ursprünglich aus dem Sport, wo sie den Snowboardsport als Pionierin und Profisportlerin mitprägte. Ihr anschliessendes Psychologiestudium finanzierte sie sich als DJ. Danach gings in die USA, nach San Francisco, wo sie sich in Meditation, Yoga und Gestalttherapie vertiefte. Zurück in der Schweiz absolvierte sie die psychotherapeutische Weiterbildung zur Gestalttherapeutin (IGW), sowie ein Master in Sophrologie nach Cayce-

mehr lesen

016
DSC08347

Matthias Restle

Prozessorientierter Coach IPA
Künstler
Grafik-Designer

Matthias wirkt als Künstler, Grafiker und Veranstalter. Nach dem Vorkurs an der Schule für Gestaltung und der Grafikfachklasse betätigte er sich als Grafik & Motion Designer bei verschiedenen Firmen. Schon bald wurde ihm jedoch klar, dass er seine eigenen künstlerischen Ideen und Projekte verwirklichen wollte. Er begann als freier Künstler zu arbeiten. Zuerst im Bühnenbereich, dann immer mehr mit raumgreifenden und begehbaren

mehr lesen

016
Evelyne Vuilleumie
Psychologin
Gestalttherapeutin
Yoga-Lehrerin

Evelyne kommt ursprünglich aus dem Sport, wo sie den Snowboardsport als Pionierin und Profisportlerin mitprägte. Ihr anschliessendes Psychologiestudium finanzierte sie sich als DJ. Danach gings in die USA, nach San Francisco, wo sie sich in Meditation, Yoga und Gestalttherapie vertiefte. Zurück in der Schweiz absolvierte sie die psychotherapeutische Weiterbildung zur Gestalttherapeutin (IGW), sowie ein Master in Sophrologie nach Cayce-

mehr lesen

DSC08347
Matthias Restle
Prozessorientierter Coach IPA
Künstler
Grafik-Designer

Matthias wirkt als Künstler, Grafiker und Veranstalter. Nach dem Vorkurs an der Schule für Gestaltung und der Grafikfachklasse betätigte er sich als Grafik & Motion Designer bei verschiedenen Firmen. Schon bald wurde ihm jedoch klar, dass er seine eigenen künstlerischen Ideen und Projekte verwirklichen wollte. Er begann als freier Künstler zu arbeiten. Zuerst im Bühnenbereich, dann immer mehr mit raumgreifenden und begehbaren

mehr lesen

Willst du monatlich News und Inspiration bekommen?

Ich habe die Datenschutzerklärung und AGB gelesen und erkläre mich damit einverstanden

Deepr kurz erklärt