Die Kunst bist Du...

In der wilden und ursprünglichen Bergnatur, umrahmt von 3 riesigen Wasserfällen schlagen wir unsere Zelte auf und frönen dem einfachen und intensiven Leben.

Zusammen mit dir kreieren wir ein kleines und feines Kunst-Ereignis. Du bist die Kunst und alles was in Gemeinschaft durch spielerische Impulse in Bewegung gerät.
Hier sind wir zwanglos kreativ, forschen neugierig an unseren Grenzen und kreieren zusammen einen Nacht-Parcours.

...sind intensiv im Austausch, in Begegnung, in Stille und am Tanzen. Hier bist du eingeladen, deine tiefere Natur wieder zu entdecken, aber auch einfach zu sein, zu baden und zu wandern und jenseits von Vorstellungen ins Sein zu tauchen.



Willkommen im hintersten Spiggengrund
im wunderschönen Kiental
auf kühnen 1100 Metern über dem
Boden
see
(=1470müMeer)



Wann:
Camp1 18. - 23. Juli 2017
Camp2 25. - 30. Juli 2017
Camp3 -

Wo:
Spiggengrund im Kiental

Kosten:
(inkl. Brunch- und 3-Gang-Nacht-Essen, allen Inputs, Mini-Sessions, Deepr Discos etc.)
560.-


Helfer: 320.-  (ca. 3h Mithilfe pro Tag)
Kinder ab 6 Jahren 180.- (kleinere gratis)
Für Familien Spezialpreis möglich.

Einfaches Sein
Mit Zelt und Feuer, 5 Tage aus der Komfortzone in neue Welten tauchen. In behutsamer Atmosphäre an den Rändern der Wahrnehmung kratzen und neue Möglichkeitsfelder erobern.

 

Einen nächtlichen Parcour mitgestalten und durchwandern. Zusammen Begegnung und Bewegung erproben - in deinen subjektiven Innen- und Aussenräumen weiter forschen. Einen Experimentalkörper kreieren und gestalten und in Aktion gehen. Zum Znacht ein üppiges 3 Gang Menü vom Feuer geniessen und baden, tanzen, still sein, begegnen, wandern, nichtstun...

 

Die Kunst bist Du!


 ____________________________________


Was es so gibt:

  • Kunst - Sein
    Angebot zur Selbst-Beforschung, Neuzusammensetzung, Überprüfung und Rückverbindung. Transformationsvehikel. - In subjektiven Möglichkeitsräumen Energiekanäle bilden, Feldfrequenz erhöhen und Vibrationen in die Körperzellen sinken lassen. Temporär, installativ, befragend, gemeinschaftlich, naturnah & grenzenlos...
  • Par Cour
    Besucher gestalten einen Parcour, welchen sie in der nächtlichen Dunkelheit einzeln und nacheinander durchschreiten...
  • Goyachi
    Morgenturnen mit Elementen aus Yoga, Tai Chi und Blauring...

  • Deepr Disco / Contact Disco
    Dramaturgisch und atmosphärisch gestaltete transdimensionale Disco.
    Forschung in Bewegung und Begegnung.

  • Echte Begegnung
    Jenseits von konditioniertem Sozialverhalten wird ein Forschungsraum für Begegnung geöffnet. Durch intensiven Kontakt mit dem eigenen Selbst und dem Gegenüber kann Begegnung auf einer anderen Ebene erfahren werden.

  • Raumstation gestalten
    Verankerung im hier und jetzt Raum

  • Experimentalfigur
    Gestaltung einer erweiterten Selbst-Figur. Du transformierst dich in einen Teil von dir, welchem du bis jetzt wenig Beachtung geschenkt hast. Du gestaltest dir ein passendes "Kleid", eine "Maske", du bemalst dein Körper, gibst dich diesem Verwandlungsprozess ganz in deiner Art und Weise hin. Wir durchleben und tanzen in diesem "anderen Ich" verschiedene Zustände und transformieren uns danach wieder in unser altes Ich.

  • Individuelle Sessions
    Es besteht für jede/n TeilnehmerIn die Möglichkeit eine 30-minütige Session in Gestalt-Natur-Arbeit oder Körpertherapie/Massage zu erhalten.

  • Deepr Silence

  • Deepr Talk
    Gruppendialog, Infos: http://deepr.ch/Programme/Deepr%20Talk/

  • Stille

  • Nacht bis Sonnenaufgangswanderung
    Wir starten um 3 Uhr morgens und wandern im Dunkeln und in Stille in 3h auf einen Berg. Von dort begegnen wir der Sonne...

 

 

____________________________________

Küche:

Es kocht für euch Corinne Venegas aus Zürich. Sie ist Köchin in der Milchbar in der F&F Zürich und kocht superfein wie auch superschön!

Das Essen ist vegetarisch und teilweise vegan.

 ____________________________________

Programm



Dienstag
    •    bis 14.30 Ankommen
    •    15.00 Anfangsrunde
    •    15.30 Raumstation kreieren
    •    18.00 3-Gang Znacht vom Füür
    •    20.00 Begegnungsimpuls
    •    21.30 Chillout Sound am Feuer


Mittwoch
    •    09.00 Goyachi
    •    10.30 Brunch
    •    12.00 Sein
    •    18.00 3-Gang Znacht vom Füür
    •    20.00 Deepr Disco
    •    21.30 Deepr Silence
    •    22.00 Stille (bis Sonnenaufgang)


Donnerstag
    •    04.30 Sonnenaufgangwanderung (Stille)
    •    06.00 Sonnenaufgang auf Berg
    •    07.00 Rückwanderung
    •    10.00 Brunch
    •    12.00 Sein
    •    18.00 3-Gang Znacht vom Füür
    •    20.00 Deepr Talk (angepasst)
         (authentische und achtsame Begegnung in Gruppe)
    •    22.00 Feuersein


Freitag
    •    09.00 Goyachi
    •    10.30 Brunch
    •    13.00 Experimentalkörper, Wir-Kreation und Interaktion
    •    18.00 3-Gang Znacht vom Füür
    •    20.30 Deepr Contact Disco


Samstag
    •    09.00 Goyachi
    •    10.30 Brunch
    •    13.00 Gestaltung und Aufbau der Parcour-Stationen (partizipativ)
    •    18.00 3-Gang Znacht vom Füür
    •    21.00 Par Cour
    •    23.00 Austausch am Feuer
    •    23.30 Chillout mit Chai


Sonntag
    •    09.30 Brunch
    •    11.30 Raumstationen abbauen
    •    13.00 Schlussrunde
    •    14.30 Abwanderung

 

____________________________________

 


Mitbringen:
Zelt (Wenn Du keines hast gibt es noch Zelte mit Schlafplätzen) , Schlafsack, warme Kleider, Taschenlampe, Badesachen, Regenschutz, Wasserflasche


Anmelden/Infos:
Matthias Restle
Haltingerstrasse 99, 4057 Basel

restlos@gmx.ch
078 771 12 07

Evelyne Vuilleumier
evelyne.vuilleumier@gmail.com
079 254 40 58

 

Helfer:
HelferInnen arbeiten ca. 3h pro Tag, können praktisch bei allen Gefässen mitmachen und bezahlen  320.- (alles inkusive).
Helferplätze sind begehrt und beschränkt, bitte baldigst melden. (restlos@gmx.ch)

Versicherung
Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.
Jeder Teilnehmer haftet selbst für verursachte Schäden.
Physische und psychische Stabilität wird vorausgesetzt.

 

Kontoangaben
Postfinance
PC-Konto: 85-5198-9 / IBAN : CH32 0900 0000 8500 5198 9
Matthias Restle Projekte, Haltingerstrasse 99, 4057 Basel

 

Abmeldung
Anmeldungen sind verbindlich. Bei Absagen ab zwei Wochen vor Campbeginn wird der halbe Betrag fällig
; eine Woche vorher der ganze Betrag.


Findet bi jedem Wätter statt.

Wenn dir das Camp zu teuer ist, dann melde dich bei uns.
Wir sind bemüht, allen eine Teilnahme zu ermöglichen.

 

____________________________________


Wir freuen uns auf euch und euer Mitwirken!
Matthias, Evelyne, Corinne und das Helferteam